Die Osteopathie-Ausbildung

Die Paracelsus Fachausbildung Osteopathie vermittelt in rund 30 Monaten das notwendige medizinische Grundlagenwissen, sowie die Osteopathie umfassend in Theorie und Praxis. Sie ist mit individuell gestaltbarem Zeitaufwand nebenberuflich durchführbar. 

Die Unterrichte an den Paracelsus Heilpraktikerschulen finden im Wesentlichen an den Wochenenden und während der Woche in den Abendstunden statt, ein Teil der Ausbildung wird in zentral durchgeführten Intensivwochen durchgeführt.

Mit mindestens 1.350 Ausbildungsstunden erfüllt die Ausbildung die Anforderungen der Krankenkassen und ist die Grundlage für die Zertifizierung durch den Verband Freier Osteopathen e.V. (VFO). Der modulare Aufbau des Studiums ermöglicht gegebenenfalls eine Verkürzung, sofern notwendige Kenntnisse bereits vorhanden sind.

Die Ausbildung zur Osteopathin / zum Osteopathen sowie Weiterbildungen im Bereich der Osteopathie eignen sich für Physiotherapeuten, Sportheilpraktiker und Fachpersonal mit medizinischer Vorbildung. Die Paracelsus Heilpraktikerschulen bieten vielfältige Ausbildungsvarianten an, die sich aus unterschiedlichen Osteopathie-Modulen zusammensetzen.

Zu den Fachfortbildungen in der Osteopathie zählen: 

  • Sportosteopathie
  • Kinderosteopathie
  • Neurologie-Diagnostik und Therapie des peripheren Nervensystems in der Osteopathie
  • Schmerz- und Traumabehandlung in der Osteopathie

Termine finden Sie in der Seminardatenbank auf www.paracelsus.de/alle-termine

So erreichen Sie uns:

Anschrift

Verband Freier Osteopathen e.V.
Maria-Theresia-Straße 6
81675 München

Telefon

E-Mail

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!