Prüfungsverfahren

Die Zertifizierung des VFO ist ein Qualitätsnachweis, der nur aufgrund ausreichender Ausbildungs,- Kenntnis- und Weiterbildungsnachweise erteilt wird. Zur Erteilung des Zertifikats muss eine ordentliche Mitgliedschaft im VFO und eine Osteopathie-Ausbildung nachgewiesen werden (mind.1350 Ustd. Nachweis durch Ausbildungsbescheinigungen).

Die Nachweise müssen in Kopie oder Scan dem VFO e.V. vorgelegt werden. Der VFO gibt seinen Mitgliedern über sein Zertifizierungsverfahren Gelegenheit zum Erwerb einer Zertifizierungsurkunde. Die Zertifizierung kann bei gravierenden Verstößen gegen diese Verpflichtungen entzogen werden.

Folgende der unten angegebenen Anforderungen müssen zur Erlangung der Zertifizierung erfüllt sein:

Fach-/Projektarbeit
Praktisch / Mündliche (PM) Prüfung beim VFO
Multiple-Choice (MPC) Prüfung beim VFO

Folgende Kosten fallen an:

Teilnahme an Multiple-Choice-Prüfung: € 0,- zzgl. Prüfungsaufsicht € 20,- (vor Ort zu zahlen)
Teilnahme an der mündlich-praktischen Prüfung: € 240,-
Themenfestlegung (Facharbeit), Prüfung und Bewertung: € 50,- *
Unterlagenprüfung und Zertifizierung zum Osteopathen: € 59,-
Prüfungsvorbereitung 3 Tage: €435,-

Vor den Prüfungsterminen wird jeweils ein 2-4 tägiger Vorbereitungskurs angeboten, in welchem die Schwerpunkte der Prüfung erläutert und die wichtigsten Eckpunkte der osteopathischen Ausbildung rekapituliert werden.

Mit der Prüfungstrainer-App der Paracelsus-Schule können Sie sich für die MC-Prüfung vorbereiten.

Die Vorbereitung wird mit den gebuchten U´Stunden, die Prüfung mit 10 U´Stunden angerechnet. Selbstverständlich können auch mehrere Vorbereitungskurse gebucht werden. Bitte frühzeitig buchen. Buchung empfiehlt sich.

Der VFO verlangt nach Durchführung der Zertifizierung keine weiteren Gebühren und möchte auf diesem Wege ausdrücklich vor dubiosen "Zertifikaten" und "Qualitätssiegeln" warnen, die von Institutionen mit hochtrabenden Namen angeboten werden, aber mit erheblichen Folge- und Erhaltungskosten verbunden sind.

Die Gebühren für die Zertifizierung inklusive Facharbeit werden per Lastschrift eingezogen.
Wenn Bankdaten als Mitglied angegeben wurden, können die zu überprüfenden Dokumente nach dem Mitgliederlogin eingereicht werden.