DSGVO - 25.05.2018

Jeder von uns wünscht sich einen sensiblen Umgang mit seinen persönlichen Daten und als Therapeut gehen Sie tagtäglich mit ganz sensiblen Daten Ihrer Patienten um. Ganz klar, diese sollen geschützt sein. Ab 25. Mai 2018 regelt die neue Datenschutzverordnung, was es für Sie dabei zu beachten gilt. Problem: Das Regelwerk lässt nicht klar erkennen, was für Sie als Osteopath, Physiotherapeut oder Heilpraktiker jetzt wirklich wichtig ist und was nicht.

Wir stellen Ihnen daher hier ein paar Interessante Links zur Verfügung:

Zum Einstieg ins Thema Datenschutz-Grundverordnung, ein Beitrag von SPIEGEL ONLINE:
Endlich verständlich - was die neuen EU_Regeln für die Bürger bedeutet

Datenschutz-Generatoren für die eigenen Webseite:
https://datenschutz-generator.de/
https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html

Aktuelle Meldungen unserer Partner-Fachverbände
Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.
Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Hinweis: Für die Richtigkeit der Muster kann vom Verband keine Gewähr übernommen werden.

< zurück

Statement Urteil Verband

Liebe Mitglieder im VFO 
Betrifft. Aufreger der Woche: Physiotherapeuten und Osteopathie. 

In Düsseldorf erging diese Woche ein OLG Urtei in einem Wettbewerbsverfahren gegen zwei Physiotherapeuten folgenden Inhalts: 

Weiterlesen